barf 1x1


Artgerechte und ausgewogene, gesunde Ernährung für unsere geliebten Vierbeiner ist in aller Munde.

Die Fütterungsform „BARF“ erfreut sich sehr großer Beliebtheit.

Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff und wie genau funktioniert es?

Viele denken, mit rohem Fleisch, ein bisschen Gemüse und diversen Ölen ist es getan – aber genau da liegt der Hund begraben und es gibt einiges zu beachten:

  • Welches Fleisch soll verwendet werden?
  • Wie hoch muss der Fettanteil sein?
  • Welches Obst & Gemüse eignet sich?
  • Brauche ich Nahrungsergänzungen?
  • Wie ist das mit der Knochenfütterung?
  • Wo bekomme ich die Zutaten her und wie lagere ich diese?
  • Darf ein Welpe oder ein Kitten rohes Fleisch fressen?
  • Warum ist eine Katze kein „kleiner Hund“?
  • Wie erstelle ich einen Rationsplan für mein Tier?
  • Wie erfolgt die Umstellung von Nass- oder Trockenfutter auf Barf?

Die Fragen häufen sich und oft fehlt einfach der Mut und der Überblick, um mit dem Barfen anzufangen.

In diesem Seminar erhalten Sie Antworten auf die o. g. Fragen und eine Anleitung, wie Sie Ihr Tier ausgewogen barfen.

Zudem erfahren Sie, wie der Verdauungstrakt von Hund & Katze funktioniert und wo die Unterschiede liegen.

Außerdem wird kurz auf die Diätetik bei Erkrankungen eingegangen.

Gerne können mitgebrachte Fälle besprochen werden.

Dieses Seminar ist für Tierheilpraktiker/innen (auch angehende) und am Thema interessierte Tierbesitzer geeignet.